Bezirksverband Berlin-Marzahn der Gartenfreunde e. V.
News aus den Vereinen
zurück zur Übersicht
Verfasst am 01.04.2019 um 08:16 Uhr

Mitgliederversammlung bringt Modernisierungsfinanzierung auf den Weg

Hauptschwerpunkt der diesjährigen Versammlung war das Strom- und Wassernetz der Anlage. Die Anlagen sind mit der Zeit in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Da der Fuchsberg eine mittelgroße Anlage ist, werden die notwendigen Erneuerungen nicht billig.

Der Vorstand präsentierte verschiedenste Finanzierungsmodelle und wurde von den Mitgliedern aufgefordert, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die sich mit den Ursachen der hohen Energie- und Wasserumlagen befassen soll. Des Weiteren soll der Vorstand bis zur nächsten Mitgliederver-sammlung die Satzung auf Aktualität prüfen und Änderungsvorschläge unterbreiten. 

Die Mitgliederversammlung beschloss die Mitgliedsbeiträge und Umlage satzungsgemäß für das Geschäftsjahr 2019 zu erhöhen. Terminabsprachen, der Planungsstand des Kinderfestes, die Vorstellung der geplanten Aktivitäten des Kräutergartenteams sowie die verschie-densten Möglichkeiten, seine Arbeitsstunden für die Gemeinschaft zu leisten, wurden der Versammlung präsentiert. Für die anwesenden Mitglieder war die Versammlung interessant und sehr informativ. Die Diskussion wurde sachlich und konstruktiv geführt. Die verbindlichen Beschlüsse der Mitgliederversammlung wurden mehrheitlich beschlossen und sind strategisch wichtig für die Modernisierung, die Werterhaltung und die Zukunft der Kleingartenanlage am Fuchsberg. 

Über weitere Details informiert der Vorstand in der Maiausgabe der Fuchsberger Nachrichten. 
Text und Foto: Frank Schneider